Konstruktives Miteinander bei der Infoveranstaltung in Mannheim-Feudenheim

Aktualisiert: 2. Sept 2019

Am 24.07.2019 fand in der Kulturhalle in Mannheim-Feudenheim eine öffentliche Infoveranstaltung zum Radschnellweg Heidelberg-Mannheim statt. An Infoständen zu den verschiedenen Streckenabschnitten sowie Themen wie Umwelt, Verkehr, Planung und Öffentlichkeitsbeteiligung informierten sich rund 200 Besucherinnen und Besucher und lieferten eine Vielzahl von Hinweisen zum weiteren Prozess.

Die Veranstaltung markierte außerdem den Start der Onlinebeteiligung zum Projekt. Im Rahmen dieser haben alle Interessierten nun bis Ende September über eine Onlinekarte die Chance, ihre Hinweise zur Vorzugstrasse zu kommunizieren und an einer Verkehrsumfrage teilzunehmen.


Erste Presseberichte zur Veranstaltung finden Sie hier:

Radio Regenbogen - "Regierungspräsidium hat interaktive Karte freigeschaltet"

Mannheimer Morgen - "Geteilte Strecke kommt gut an!"

Mannheimer Morgen - "Tadelloser Auftakt"

Rhein-Neckar-Zeitung - "Beim Radschnellweg sind jetzt die Bürger dran"


Die Dokumentation findet sich unter "Downloads".


Erste Eindrücke aus der Veranstaltung:



Ein Projekt des Landes Baden-Württemberg